Event-Animation

Schweizer Filmpreis 2020

 

Die Nacht der Nominationen.

Am 23. Januar 2020 erfährt die Schweizer Filmbranche an der Nacht der Nominationen in Solothurn, wer auf den Schweizer Filmpreis 2020 hoffen darf. Das Bundesamt für Kultur eröffnet die feierliche Bekanntgabe der Nominierten. Für die zwölf Kategorien steht ein Nominationsgeld von 442‘500 Franken zur Verfügung.

Das Design-Konzept.

Die einzelnen Glas-Elemente der Schweizer Filmpreis Trophäe – dem Quartz – wurden durch die neue kreisartige Anordnung zu einer Blende geformt. Das öffnen und schliessen der Blende symbolisiert die Kamera, was die Kreation des Films thematisiert. Durch feine Überlagerungen der Glas-Elemente verwandelt sich die Blende optisch in eine Augeniris. So wird auf einfache aber raffinierte Art der Bogen von der Kreation des Films, zum Betrachter gespannt.

Das auf den Glaselemente der Quartz-Trophäe basierende Filmpreis-Showdesign war sehr überzeugenend. Beeindruckend war dann auch die visuelle Umsetzung!

Martin J. Matt, Geschäftsführer, mjm.cc AG, Basel
Martin J. Matt, Geschäftsführer, mjm.cc AG, Basel

Styleframe

Credits

Kunde

Schweizer Filmpreis

Agentur

mjm.cc AG

Projektleitung Agentur

Christoph Marti

Tools

Cinema 4D, After Effects

Animation 2D/3D

Chemicalbox - Mario Buholzer

Rendering

Otoy Octane

Audio Designer

Promoton, Bern

Datum

Jan 2020

AGENTUR / KUNDE / EVENT

mehr motion projekte